Faceliftumbau Model S

Faceliftumbau Model S

Du hast einen Oldi und Dir gefällt die neue Faceliftoptik des Model S? Das neue Model S möchtest Du Dir aber nicht leisten? Dann haben wir die perfekte Lösung für Dich: Wir machen aus Deinem Oldi einen Refresh-Tesla und bauen Dir Dein Model S von der „Nose Cone“ zum Facelift Model S um.

Das Ganze dauert nur vier bis fünf Werktage und kostet 3.250 Euro inkl. MwSt.

Vom PRE-Facelift zum Facelift

Das Model S gibt es in zwei unterschiedlichen Modellen: Die erste Version, welche von 2012 bis Ende 2016 ausgeliefert wurde, wird als Pre-Facelift bezeichnet. Diese hatte eine sogenannte „Nose Cone“-Nase, einen angedeuteten Kühlergrill. Nach der Modellpflege im Jahr 2016 erhielt das Model S ein Facelift und sieht seitdem geschlossener und noch heute so aus.

Nachdem wir die ersten fünf Fahrzeuge zur Facelift-Version umgebaut haben, können wir nun mit Sicherheit sagen, dass unser vorderer Stoßfänger innerhalb der Tesla Spaltmaßtoleranz liegt. Oftmals bekommen wir die Spaltmaße sogar passgenauer hin als das Original, mindestens aber so, wie sie vorher waren.

Wir garantieren Dir zudem eine hohe Farbtongenauigkeit, denn dafür sind wir bekannt. Wir arbeiten mit den neusten Farbtonmessgeräten und können selbstbewusst sagen, dass bei uns noch nie ein Farbunterschied reklamiert wurde, denn Tesla Reparaturlackierungen können wir unfassbar gut!

Stoßstange Faceliftumbau Model S

DAS IST BEIM FACELIFTUMBAU ENTHALTEN:

  • Die Stoßstange
  • Das Anpassen der Stoßstange an Deinen Tesla
  • Die Lackierung
  • Die komplette Montage
  • Das Gutachten *


*Mit dem Gutachten lässt Du Deinen Faceliftumbau bei deiner Zulassungsstelle in deine Fahrzeugpapiere eintragen – das Gutachten ist auf deinen Tesla ausgestellt und nicht übertragbar.

Faceliftumbau Model S nachher

Schweller und Diffusor

Du möchtest Deine Schweller und den Diffusor beim Faceliftumbau gleich mit lackiert haben? Mit etwas mehr Aufwand ist auch das machbar. Wir bauen zunächst alles auseinander und reinigen die Teile. Anschließend schleifen wir den Kunststoff so gut wie möglich glatt, da es dieser im Original nicht ist. Danach werden die Teile wieder gereinigt und es wird ein Kunststoffhaftgrund aufgebracht. Ist dieser getrocknet, kommt erst eine Grundierung auf die Kunststoffteile und danach noch ein Füllgrund.

Nach einem Tag stehen lassen wird der Füllgrund nochmals mit einem 240iger Schleifpapier bearbeitet. Es folgen dann weitere drei Spritzgänge Füller auf die Teile. Nach einer weiteren Trocknungsphase (wir können die Kunststoffteile leider nicht
wie Blechteile in den Ofen bei 65 °C packen, da sich die Teile verziehen würden) werden die Kunststoffteile feiner geschliffen und im Anschluss lackiert. Wieder lassen wir die Teile trocknen und abschließend wird gefinisht, bevor alles wieder angebaut wird.

Häufige Fragen – FAQ’s

Der Faceliftumbau ist bei allen Tesla Model S möglich, die von 2012 bis 2016 mit der „Nose Cone“ ausgeliefert wurden.

Es gibt kein Problem mit dem Umrüsten, der Radar für den Autopiloten wird an geeigneter Stelle angebracht.

Selbstverständlich geben wir Dir eine Garantie auf die Stoßstange, den Umbau und die Lackierung.

Ja, Du bekommst von uns ein TÜV-Gutachten. Mit dem Gutachten lässt Du den Faceliftumbau bei Deiner Zulassungsstelle in Deine Fahrzeugpapiere eintragen – das Gutachten ist auf Deinen Tesla ausgestellt, beinhaltet die Fahrgestellnummer und ist somit nicht übertragbar.

Er dauert vier bis fünf Werktage.

Weil wir jede einzelne Stoßstange an Dein Fahrzeug nach Maß anpassen. Diese hohe Qualität erfordert ein wenig Zeit. Natürlich könnten wir alle Stoßstangen in verschiedenen Farben vorlackieren, dann würden sie aber nur den Standardfarbton aufweisen. Wir nehmen aber lieber den Farbton direkt an Deinem Fahrzeug ab, denn nur das ermöglicht die beste Qualität.

Die können wir für Dich entsorgen oder Du nimmst sie einfach wieder mit. Wir können sie auch fachmännisch verpacken und per Spedition direkt zu Dir nach Hause schicken.

Ja, wir können einfach zusätzlich eine PCP-Beschichtung auftragen.

Deine Frage war nicht dabei?

Schick uns Deine Frage, wir nehmen diese dann mit in unsere FAQ auf.
Wenn du eine Antwort möchtest, teile uns Deine E-Mail mit.