Blog Jürs Lackiererei

Hier bloggt die Jürs GmbH

Immer informiert

Wir sind stark am Markt

Detailer – Schnelllackreiniger und Schnelllackauffrischer

Detailer für die Lackauffrischung
Foto: Detailer für die Lackauffrischung, Quelle: Jürs GmbH

Unter einem Detailer versteht man eine Flüssigkeit, die auf den Autolack aufgetragen wird, um den Glanz aufzufrischen oder zu verstärken. Jedoch sind Detailer nicht mit Wachs zu verwechseln oder gleichzusetzen. Allerdings lässt sich die Haltbarkeit eines Wachses durch den Einsatz von einem Detailer verlängern. Je nach Art und Anwendung gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Produkten. Einige von ihnen eignen sich auch zur Entfernung von leichtem Schmutz. In diesem Zusammenhang wird von Trockenwäsche gesprochen.

Der Unterschied zwischen Glanzverstärkern, Trocken- und Knet-Detailern

Ein Glanzverstärker verstärkt den Glanz oder frischt diesen auf und übernimmt zugleich eine gewisse Schutzfunktion für den Lack. Mit einem Trocken-Detailer lassen sich leichte Verschmutzungen entfernen. Das Regenwasser läuft nach der Anwendung gebündelt in kleinen Perlen von den Oberflächen des Fahrzeugs ab. Knet-Detailer hingegen werden zur Vorbereitung auf eine Lackpolitur verwendet.

Knet-Detailer
Foto: Knet-Detailer, Quelle: Jürs GmbH

Einfache Anwendung des Detailers mit zwei Mikrofasertüchern

Das Detailing ist einfach und erfordert keine zusätzlichen Geräte, sondern lediglich zwei Mikrofasertücher. Es empfiehlt sich, alle Hinweise auf der Flasche vor der Anwendung genauestens zu lesen. Beispielsweise können einige Produkte nicht bei direkter Sonneneinstrahlung verwendet werden.

Grundvoraussetzung für das Detailen ist ein sauberer und trockener Lack, der außerdem noch ausgekühlt sein muss. Die Anwendungsempfehlung lautet in der Regel, das Produkt großflächig auf die zu behandelnde Fläche aufzusprühen und anschließend mit einem Mikrofasertuch gleichmäßig zu verreiben. Dabei sollte der Detailer nicht selbst antrocknen. Denn das kann zu Schlieren und Wolkenbildung führen. Um letzteres zu verhindern, können Sie auch das Produkt auf das Tuch sprühen. So ist eine gleichmäßigere Verteilung eher gewährleistet als beim direkten Aufsprühen auf den Lack. Abschließend erfolgt das Auspolieren mit einem zweiten Mikrofasertuch.

Dauer der Wirksamkeit von Detailern

Die Wirkung hält etwa eine Woche, wobei diese Zeit unter anderem vom Nutzungsgrad des Fahrzeugs abhängt. Sie können einen einfachen Test durchführen, in dem Sie Wasser auf die Motorhaube gießen. Solange, wie der Abperleffekt noch sichtbar ist, ist noch Detailer auf der Oberfläche vorhanden. Ist dieser Effekt nicht mehr gegeben, macht eine erneute Anwendung durchaus Sinn.

Anwendungsbereiche für den Detailer am Auto

Verwenden Sie die Produkte nur auf den Lackoberflächen. Auf den Scheiben können eventuell Schlieren und Streifen entstehen. Diese lassen sich zwar leicht mit einem Glasreiniger entfernen, müssen aber nicht sein. Bei Kunststoff besteht die Gefahr, dass er an Farbe verliert und hell wird.

Da es zahlreiche, sich in der Art und Anwendung unterscheidende Detailer gibt, sollten Sie beim Kauf genau darauf achten, welchen Zweck Sie mit dem Detailing verfolgen. Zum Beispiel gibt es Produkte, die sich nur für bestimmte Lacke eignen.

Detailer – ein hochqualifizierter Fahrzeugaufbereiter

Detailing - hochqualifizierten Fahrzeugaufbereiter
Foto: Detailing - hochqualifizierten Fahrzeugaufbereiter, Quelle: Jürs GmbH

Doch bei einem Detailer handelt es sich nicht nur um ein Produkt zur Lackreinigung und -auffrischung. Unter einem Detailer versteht man zudem auch einen hochqualifizierten Fahrzeugaufbereiter, der extra darauf geschult ist, mit Produkten von ausgesuchter Qualität zu arbeiten. Zu diesen gehören unter anderem die Produkte von ServFaces. die wir in unserer  Werkstatt verwenden. Derart hochwertige Produkte kommen in unseren Veredelungsmaßnahmen zur Anwendung. Dazu zählen die Nanoversiegelung sowie die Keramikbeschichtung.

Bei uns werden grundsätzlich alle Nanoversiegelungen und Keramikbeschichtungen ausschließlich von qualifizierten Detailern vorgenommen. Das Gleiche gilt für sämtliche Arbeiten in unserem Tesla Bodyshop, für den wir uns als Werkstatt und unsere Mitarbeiter sich extra zertifiziert haben. Auch, wenn ein spezieller Lack erforderlich ist, zum Beispiel bei einem Oldtimer, übernimmt ebenfalls ein Detailer diese Aufgabe.

Hochwertige Veredelungsmaßnahmen für Ihr Fahrzeug

Während die Wirkung der Detailer-Produkte von relativ kurzer Dauer ist und im Prinzip nach jeder Autowäsche eine erneute Anwendung erforderlich ist, haben Veredelungsmaßnahmen wie eine Nanoversiegelung und eine Keramikbeschichtung eine Langzeitwirkung von mehreren Monaten bis zu mehreren Jahren.

Ebenso wie bei den verschiedenen Detailern gibt es bei den Veredelungsmaßnahmen qualitative Unterschiede. Wir legen in unserer Werkstatt großen Wert auf allerbeste Qualität und setzen deshalb ausschließlich hochwertige Produkte ein. Das Resultat lässt sich sehen: Auch nach vielen gefahrenen Kilometern und diversen Wäschen hat ein von uns veredeltes Fahrzeug nicht an Tiefenglanz verloren.

Das bedeutet außerdem, dass die Schutzwirkung der Versiegelung bzw. der Beschichtung nach wie vor gegeben ist. Gerade bei hochpreisigen Fahrzeugen ist es daher eine Überlegung wert, eine langfristig wirksame Veredelungsmaßnahme in Betracht zu ziehen. Denn diese ist mit ihrer hohen Schutzfunktion zugleich auch eine werterhaltende Maßnahme.        

Lack Veredelung Maßnahmen
Foto: Lack Veredelung Maßnahmen, Quelle: Jürs GmbH

Ihre Fragen – unsere Antworten zur Nanoversiegelung und Keramikbeschichtung

Gerade zu unseren Veredelungsmaßnahmen gibt es immer wieder Fragen. Im Folgenden haben wir die häufigsten aufgeführt und für Sie beantwortet. Weitere Details zu diesem Thema finden Sie unter Fahrzeugaufbereitung, Nanoversiegelung und Keramikbeschichtung auf unserer Website.

- Wenn nach einem Unfallschaden an einem keramikbeschichteten Fahrzeug ein Teil ersetzt oder repariert wird, sieht man dann hinterher den Unterschied?

Nein. Bei dem Austausch des betroffenen Karosserieteils wird das neue in der Wagenfarbe lackiert und nach drei Wochen, wenn der Lack ausgegast hat, anschließend frisch versiegelt. Danach sehen Sie keinen Unterschied. Ebenso wird bei einer Reparatur verfahren. Nach dem Ausbeulen, Schleifen und Spachteln wird das Karosserieteil neu lackiert und etwa drei Wochen später erneut versiegelt. Und auch dann gibt es keinen Unterschied.

Sollte die Versicherung für den Unfallschaden aufkommen, übernimmt diese die Kosten für die neue Teilversiegelung, wenn Sie den Nachweis der ursprünglichen Veredelungsmaßnahme erbringen.

- Ist es auch möglich, das Verdeck eines Cabrios zu versiegeln?

Auf jeden Fall. Sowohl die Nanoversiegelung als auch die Keramikbeschichtung sind für verschiedene Materialien geeignet. Dazu zählt neben Kunststoff und Chrom unter anderem auch das Verdeck eines Cabrios.

Kunststoff versiegeln
Foto: Kunststoff versiegeln, Quelle: Jürs GmbH

Woran erkenne ich, dass die Versiegelung langsam verschwindet und ihre Wirkung verliert? Wird der Lack dann fleckig?

Nein, der Lack bekommt keine Flecken. Dass die Wirkung einer Nanoversiegelung oder einer Keramikbeschichtung nachlässt, merken Sie daran, dass der Lack seinen brillanten Tiefenglanz langsam verliert und die Säuberung des Fahrzeugs mühsamer wird. Eine erneute Aufbereitung und Versiegelung ist dann jederzeit möglich.

- Kann sich eine Keramikbeschichtung im Inneren des Autos negativ auf die Gesundheit auswirken?

Keramikbeschichtungen werden auch im Lebensmittelbereich angewendet. Für unsere Keramikflüssigkeit liegt eine Unbedenklichkeitsbescheinigung vor.

Wenn Sie noch weitere Fragen an das Team von Jürs haben, zum Thema Detailer oder einen Termin vereinbaren möchten, rufen Sie uns einfach an unter 0451 / 89 22 18 oder senden Sie uns mit dem unten stehenden Kontaktformular eine Mail. Wir melden uns dann zeitnah bei Ihnen.

Zurück