Blog Jürs Lackiererei

Hier bloggt die Jürs GmbH

Immer informiert

Wir sind stark am Markt

Die Scheibenversiegelung der Frontscheibe

Scheibenversiegelung beim Auto
Scheibenversiegelung beim Auto – Quelle: André Leisner /photography-leisner.de

Sicherlich kennen Sie dieses Szenario aus eigener Erfahrung: Die Frontscheibe Ihres Fahrzeugs scheint ständig verschmutzt zu sein, während die Scheibenwischer bei Regen im dauerhaften Einsatz sind und dennoch die komplette Sicht verschmieren. Eine sichere Fahrt ist durch die eingeschränkte Sicht kaum mehr möglich.

Eine Scheibenversiegelung oder auch Glasversiegelung schafft Abhilfe gegen dieses Dilemma. Sie verspricht Schluss mit Schmieren, eine klare Sicht und dadurch eine erhöhte Fahrsicherheit. In diesem Artikel erfahren Sie alles Wissenswerte rund um eine Scheibenversiegelung – und worauf es ankommt, wenn Sie die Scheibenversiegelung selbst durchführen möchten.

Warum eine Scheibenversiegelung durchführen lassen?

Eine Scheibenversiegelung der Frontscheibe in einem Fahrzeug geschieht durch die Nanotechnologie. Anders, als Sie es vielleicht vermuten mögen, wird bei einer Scheibenversiegelung keine Folie auf die Windschutzscheibe geklebt, sondern ein flüssiges Präparat verwendet. Dieses spezielle Mittel versieht die Windschutzscheibe mit einer hauchdünnen Glasschicht, wobei die Oberfläche sehr glatt wird.

Schmutz, Öl und Wasser finden im Anschluss keinen Halt mehr auf der Scheibe, können keinen Film mehr bilden und perlen einfach ab. Dies wird auch als Lotus-Effekt bezeichnet. Die Lebensdauer einer solchen Scheibenversiegelung beträgt bei günstigen Produkten bis zu einem halben Jahr. Investiert man etwas mehr in hochwertige Versiegelungen, dann kann die Scheibenversiegelung auch bis zu eineinhalb Jahren halten.

Flüssiges Präparat für die Scheibenversiegelung
Flüssiges Präparat für die Scheibenversiegelung – Quelle: André Leisner /photography-leisner.de

Was ist eigentlich der „Lotus-Effekt“?

Das Vorbild von selbstreinigenden Materialien ist die Lotospflanze, die vor allem für die Kulturen und Religionen in den asiatischen Ländern eine große Bedeutung hat. Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Reinheit wird sie dort bereits seit vielen Jahrhunderten verehrt. Auch wenn die Pflanze gerne in schlammigem Wasser wächst, scheinen ihre Blätter niemals schmutzig zu werden.

Tatsächlich kann der Regen Schmutz von der Lotuspflanze deutlich schneller abwaschen als von sämtlichen anderen Pflanzen. Das Geheimnis hierbei ist, dass das Wasser in Tropfen abperlt und dabei sämtliche Schmutzpartikel auf der Oberfläche mitnimmt. Dafür verantwortlich ist eine komplexe Architektur der Blatt-Oberfläche, durch welche das Anhaften von Schmutzpartikeln minimiert wird.

Die Durchführung einer Scheibenversiegelung Schritt für Schritt

Die Versiegelung einer Windschutzscheibe erfolgt grob gesagt in drei aufeinanderfolgenden Schritten.

1. Gründliches Säubern der Scheibe

Ehe es mit der Glasversiegelung losgehen kann, erfolgt eine intensive Reinigung der Windschutzscheibe. Auch die Seitenränder werden hierbei von Staub und Schmutz befreit.

2. Die Versiegelung der Windschutzscheibe

Im nächsten Schritt kann es dann an die Scheibenversiegelung gehen. Sobald die Versiegelung aufgetragen wurde, bildet sich ein glatter Film auf der Oberfläche. Hierbei werden mikroskopisch kleine Kerben auf der Scheibe, die für die raue Oberfläche verantwortlich sind, aufgefüllt und verschlossen. Hiermit lässt sich die Oberflächenspannung erhöhen. Nun kann der Lotus-Effekt seine volle Wirkung entfalten, da sich nun der Wasserfilm in Tröpfchen verändert, die ganz einfach von der Scheibe abperlen.

Das Polieren

Nachdem die Scheibe mit der Versiegelung präpariert worden ist, muss man noch etwas Geduld in die Einwirkzeit investieren. Nach einiger Zeit kann sich ein Grauschleier bilden, der sich jedoch einfach mit einem weichen Tuch wegpolieren lässt.

Scheibenversiegelung auftragen lassen
Scheibenversiegelung auftragen lassen – Quelle: André Leisner /photography-leisner.de

Kann ich eine Scheibenversiegelung auch selbst durchführen?

Wenn Sie selbst eine Scheibenversiegelung auftragen möchten, empfehlen wir Ihnen, die genannten drei Schritte sehr akkurat und sorgfältig durchzuführen. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, denn vor allem das gründliche Säubern vor dem Auftragen der Versiegelung ist sehr wichtig für optimale Ergebnisse. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, keine allzu günstigen Produkte aus dem Discounter zu verwenden.

Sparen Sie besser nicht am falschen Ende und investieren Sie in hochwertige Produkte. Zwar sind diese etwas teurer, liefern aber bessere Ergebnisse und sind auch in Sachen Haltbarkeit der Versiegelung günstigen Produkten häufig deutlich überlegen. In unserem Shop (bald verfügbar) finden Sie hochwertige Versiegelungen, wenn Sie die Scheibenversiegelung selbst durchführen möchten.

Welche Vorteile bietet eine Scheibenversiegelung?

  • Durch eine Scheibenversiegelung kann der auf die Frontscheibe fallende Regen sofort größere Tropfen bilden. Er verschmiert somit nicht die gesamte Sicht und das Wasser kann schnell von der Scheibe ablaufen. Vor allem bei schlechtem Wetter bedeutet dies eine verbesserte Sicht und damit eine reduzierte Unfallgefahr.
  • Insbesondere bei höheren Geschwindigkeiten ab etwa 70 km/h kann die Scheibenversiegelung ihre volle Stärke ausspielen. Dann nämlich werden Regentropfen, die auf die Windschutzscheibe treffen, vom Fahrtwind geradezu weggeweht, ohne an der Scheibe haften bleiben zu können. Der Einsatz von einem Scheibenwischer ist dann beinahe unnötig.
  • In den Wintermonaten entsteht aufgrund der Glasversiegelung weniger Eis auf der Scheibe, da sich keine geschlossene Eisschicht mehr bilden kann.
  • Ein weiterer Vorteil an einer Glasversiegelung macht sich bei der Reinigung der Windschutzscheibe bemerkbar. Auch hartnäckige Verschmutzungen von Öl, Ruß oder Insekten können sich nicht mehr auf der Scheibe festsetzen.
Vorteile einer Scheibenversiegelung
Vorteile einer Scheibenversiegelung – Quelle: André Leisner /photography-leisner.de

Fazit: Eine Scheibenversiegelung ist nicht nur eine Investition in die Fahrsicherheit, da hierdurch stets für klare Sicht durch die Windschutzscheibe gesorgt ist. Auch in Sachen einfacher Pflege und Reinigung der Windschutzscheibe kann eine Scheibenversiegelung punkten.

Sie können die Scheibenversiegelung selbst durchführen, sollten dabei aber in jedem Fall darauf achten, gründlich und sorgfältig zu arbeiten und möglichst hochwertige Produkte zu verwenden. Alternativ können Sie die Scheibenversiegelung auch bei uns durchführen lassen. Gerne beraten wir Sie bei allen weiteren Fragen und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.