Blog Jürs Lackiererei

Hier bloggt die Jürs GmbH

Immer informiert

Wir sind stark am Markt

Leasingrückgabe optimal gestalten – Wir helfen dabei

Fahrzeugaufbereitung für die Leasingrückgabe
Foto: Fahrzeugaufbereitung für die Leasingrückgabe, Quelle: Jürs GmbH

Unerfreuliche Nachzahlungen bei der Leasingrückgabe lassen sich vermeiden

Ihr Leasingvertrag endet demnächst und Sie wollen Ihr Fahrzeug zeitnah zurückgeben? Aber Ihr Wagen hat Schrammen im Lack? Zieren unschöne Flecken die Polster? Oder gibt es unansehnliche Kratzer an der Innenverkleidung? Wo hören die normalen Gebrauchtspuren auf? Und wo beginnen Mängel, die als reelle Schäden beurteilt und Ihnen dann bei der Leasingrückgabe in Rechnung gestellt werden?

Bevor Sie also bei der Leasingrückgabe eine unliebsame Überraschung erleben, sollten Sie Ihr Auto vorab von einem Fachmann in dieser Hinsicht durchchecken lassen.

Bewertung durch einen Gutachter

Da viele Leasinggeber mit ihren Gebrauchtwagen nach der Rücknahme nur noch vergleichsweise geringe Gewinnmargen erzielen, sind nicht wenige von ihnen dazu übergangen, ein Auto nach der Leasingrückgabe durch einen Gutachter bewerten zu lassen. Bei diesen Bewertungen werden häufig die üblichen Gebrauchtspuren nicht nur aufgeführt, sondern auch als Mängel beurteilt. Eine Studie hat gezeigt, dass 81% der negativen Bewertungen bei der Lackierung auftreten, 52% im Bereich der Karosserie und 30% bei der Verglasung.

Die Beseitigung dieser Mängel wird Ihnen in der Regel teuer in Rechnung gestellt. Was Leasingnehmer nicht wissen können: Während die Lackschäden Ihnen als hochpreisige Lackreparaturen berechnet werden, erfolgt die spätere Reparatur oftmals im vergleichsweise günstigen Spot Repair Verfahren.

Fahrzeugaufbereitung auch für den Innenraum

Wir als Lack- und Fahrzeugspezialisten können Ihr Auto vor der Rückgabe aufbereiten, so dass es bei einer Prüfung durch einen Gutachter nicht zum bösen Erwachen kommt. Nicht selten weist allerdings auch der Innenraum Gebrauchtspuren und Schäden auf, wie etwa

  • Bohrlöcher in den Armaturen
  • hässliche Flecken, Löcher und Risse in den Polstern
  • unschöne Kratzer im Leder oder in der Innenverkleidung.

Derartige Schäden können ebenso wie die äußeren Mängel eine erhebliche Nachbelastung zur Folge haben.

Im Rahmen unserer Aufbereitungsmaßnahmen kümmern wir uns gleichermaßen um die äußere Instandsetzung des Fahrzeugs und um die Aufbereitung des Innenraums.

Individuelle Aufbereitungsmaßnahmen

Schauen Sie sich unser Video zur Leasingrückgabe an oder vereinbaren Sie gleich telefonisch einen Termin. Sie können auch einfach bei uns in der Werkstatt vorbeikommen.

Nach einer ausführlichen Begutachtung stimmt unser Kundenbetreuer mit Ihnen individuell ab, welche Aufbereitungsmaßnahmen, sowohl außen als auch im Innenraum, in welchem Umfang unter finanziellen Gesichtspunkten wirklich sinnvoll sind. Dabei wägen wir sorgfältig die Kosten für unsere Arbeiten gegen die Höhe der eventuell anstehenden Nachzahlung bei der Leasingrückgabe ab, mit dem Ziel, Ihre finanzielle Belastung so gering wie möglich zu halten.

Mit einem guten Gefühl zur Leasingrückgabe

Und anschließend können Sie ganz entspannt zu Ihrer Leasingrückgabe fahren und sich an Ihrem Neuwagen erfreuen, ohne dass Sie im Nachhinein eine böse Überraschung befürchten müssen.

Zurück