Blog Jürs Lackiererei

Hier bloggt die Jürs GmbH

Immer informiert

Wir sind stark am Markt

Kinder sind die Zukunft unserer Erde

Kindergartenkinder bemalen Metalltonnen
Foto: Kindergartenkinder bemalen Metalltonnen, Quelle: Jürs GmbH

Spielerisch das Bewusstsein von Kindern für die Umwelt fördern

Unsere Kinder werden in den kommenden Jahrzehnten die weitere Zukunft unserer Erde bestimmen. Wir, von der Firma Jürs – Der Collisionsspezialist, sind uns dessen sehr wohl bewusst und riefen deshalb in Zusammenarbeit mit der Künstlerin und Malerin Tila aus Harkensee bei Lübeck ein besonderes Projekt mit Kindergartenkindern ins Leben.

Dabei haben wir Dinge zusammengeführt, die auf den ersten Blick (scheinbar) überhaupt nicht zusammengehören: Eine Autolackiererei, eine Malerin und eine Kindergartengruppe. Unser gemeinsames Ziel bei dieser Aktion war, Kindern schon im Kindergarten auf spielerische Art und Weise bestimmte Werte zu vermitteln.

Ausgediente Metalltonnen auf einen neuen Zweck vorbereiten

Zunächst wurden ausgediente Metalltonnen in unserer Lackiererei grundlegend gesäubert, von Rückständen jeglicher Art gereinigt und anschließend mit einer Grundierung versehen. Eine Grundierung sorgt dafür, dass die zukünftig aufgetragene Farbe besser haftet.

Vorher haben wir entweder den Deckel entfernt oder einige der Tonnen in der Mitte geteilt, so dass zwei kleinere entstanden. Denn wir wollten diese alten Tonnen ein zweites Mal verwenden, um einen Beitrag zur Müllreduzierung zu leisten.

Grundierte Metalltonne
Foto: Grundierte Metalltonne, Quelle: Jürs GmbH

Das kreative Bemalen von Metalltonnen – frei von Vorgaben

Um auch bereits kleineren Kindern diesen Gedanken ganz ungezwungen nahe zu bringen, lieferten wir die Tonnen an einen Kindergarten. Fünf Vormittage hatte nun eine Gruppe von sechs Kids die Möglichkeit, diese Tonnen nach Herzenslust zu verschönern. Tila unterstützte nicht nur mit verschiedenen bunten Farben und herrlichem Glitzerzeug, sondern auch mit großem Ansporn.

Wie das Video zeigt, waren die in weiße Kittel gekleideten Kinder mit viel Spaß und Freude bei der Sache. Manche gingen mit Bedacht vor, einige waren ganz spontan und andere konnten vor allem von dem Glitzer nicht genug bekommen. Es gab keinerlei Vorgaben, im Gegenteil, Tila animierte die Kinder dazu, das zu malen, wozu sie Lust hatten. Das Ergebnis sind drei ganz unterschiedlich aussehende Tonnen. Jede ist ein wahrhaftiges Unikat.

Das Bewusstsein für den Augenblick fördern

Das Größte für die Künstlerin Tila war, zu sehen, mit welcher Begeisterung die Kinder sich der Aufgabe gewidmet haben. Es ist ein zentrales Anliegen der Künstlerin, in den von ihr angebotenen Mal - und Kunstkursen das Bewusstsein für den Augenblick zu fördern. Kinder haben dieses Bewusstsein noch, wie es auch wieder dieses Projekt deutlich zeigt. Mit absoluter Hingabe haben die Kids sich dem Bemalen der Tonnen gewidmet.

Das Malen, das Kreative fördert das Bewusstsein für den Augenblick, auch bei Erwachsenen, weiß Tila aus Erfahrung zu berichten. Die Freude am Augenblick, die Freude am Tun ist sprichwörtlich Gold wert. Bereichert sie doch unser tägliches Leben ungemein. Wir von Jürs können das nur bestätigen. Denn wir schätzen unsere Arbeit. Wir haben Spaß daran. Und deshalb sind wir gut, in dem was wir tun.

Künstlerin Tila bemalt mit Kindern Metalltonnen
Foto: Künstlerin Tila bemalt mit Kindern Metalltonnen, Quelle: Jürs GmbH

Eine abschließende farblose Lackschicht zum Schutz

Nach der fünftägigen Malaktion holten wir die Tonnen wieder zu uns in die Lackiererei. Damit die kreativen Bilder der Kids möglichst lange erhalten bleiben und im täglichen Einsatz keinen Schaden nehmen, werden die Tonnen von uns mit einer schützenden Klarlackschicht versehen. Anschließend brachten wir die Tonnen zurück in den Kindergarten.

Umweltbewusstsein – Altes auf vielfältige Art wieder verwenden   

Die unansehnlichen, ausgedienten Metalltonnen haben nun nicht nur ein völlig neues Aussehen, sie bekommen zudem auch noch einen neuen Verwendungszweck. Die eine dient ab jetzt als Aufbewahrungsbehälter für Spielsachen, die zweite kommt zukünftig als Trommel zum Einsatz und die dritte fungiert fortan als Mülltonne.

Metalltonne wird eine Mülltonne
Foto: Metalltonne wird eine Mülltonne, Quelle: Jürs GmbH

Umweltschutz – Müll gehört in die Mülltonne und nicht in die Umwelt

Denn Müll gehört in die dafür vorgesehenen Behältnisse und nicht in die Umwelt. Auch das ist ein Wert, den wir auf spielerische Art den Kids vermitteln wollten. So etwas kann, wie wir gesehen haben, auch noch richtig Spaß machen.

Jürs – Eine Autolackiererei und Teslafahrzeuge

Bei uns in der Autolackiererei achten wir akribisch auf die richtige Mülltrennung und -entsorgung. Wir lackieren natürlich nicht nur alte Metalltonnen, sondern, oder besser, in erster Linie Autos und Industrieteile unterschiedlichster Größe. Darüber hinaus sind wir ein Fachbetrieb für professionelle Fahrzeugaufbereitung, dazu gehören die Keramikbeschichtung und die Nanoversiegelung.

Wenn Sie also einen Unfallschaden richten lassen müssen, Ihr Fahrzeug in neuem, langanhaltenden Glanz erstrahlen lassen wollen oder Ihren Tesla professionellen Händen übergeben möchten, dann rufen Sie uns an unter Tel. 0451 / 89 22 18 und vereinbaren einen Termin. Oder nehmen Sie über das unten aufgeführte Formular mit uns Kontakt auf. Wir melden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen.

Zurück