Blog Jürs Lackiererei

Hier bloggt die Jürs GmbH

Immer informiert

Wir sind stark am Markt

Ablauf einer Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung

Keramikversiegelung Volkswagen ID.3
Keramikversiegelung Volkswagen ID.3 – Quelle: André Leisner /photography-leisner.de

Eine professionelle Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung

Geht es nach dem deutschen Automobilhersteller VW, dann ist der VW ID.3 das erste als Elektroauto konzipierte Fahrzeug, das als „Volks-E-Auto“ in die Fußstapfen des VW Golf und VW-Käfer treten soll. Tatsächlich hat der VW ID.3 einige Vorzüge zu bieten, die ihn durchaus als Fahrzeug für den Alltag legitimieren.

Ein paar interessante Fakten über den Volkswagen ID.3

Erhöhte Kaufprämie sorgt für einen attraktiven Preis

Die neue Elektroauto-Förderung ist für eine positive Kaufentscheidung sicherlich förderlich. Während es für gewöhnliche Diesel- und Benziner-Modelle kein Geld gibt, kann der VW ID.3 dank der Kaufprämie in Sachen Preis näher an ein konventionelles Auto heranreichen. So lässt sich der Preis der First Edition mit einer Batteriekapazität für 420 Kilometern sowie einer Leistung von 58 kWh mit dem eines gut ausgestatteten Golf Diesel vergleichen. So beträgt der Listenpreis des Einsteiger-Modells (ID.3 First Edition) etwa 38.000 Euro.

VW ID.3 mit ordentlich Power
VW ID.3 mit ordentlich Power – Quelle: André Leisner /photography-leisner.de

Handlich und schnell

Der hinten angebrachte Elektromotor leistet beim normalen VW ID.3 ordentlich Power, die sich mit dem GTI vergleichen lässt. So bringt der Motor 204 PS, was für einen Sprint von 0 auf 60 km/h in knapp über drei Sekunden sorgt. Tempo 100 sind dann nach etwa acht Sekunden erreicht. Seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 160 km/h.

Ideale Bedingungen sorgen für 420 Kilometer Reichweite

Die Batterie des VW ID.3 bringt eine halbe Tonne auf die Waage. Damit ist der VW ID.3 kein Leichtgewicht, dank eines tiefen Schwerpunkts sowie einer optimalen Gewichtsverteilung wird dieses Manko aber geschickt kaschiert.

Die versprochenen 420 Kilometer Reichweite lassen sich – so kennt man es von jedem Hersteller – nur unter Idealbedingungen erreichen. Bei Testfahrten ließen sich jedoch rund 350 Kilometer Reichweite unter realen Bedingungen bewerkstelligen.

Dem Lack des VW ID.3 eine Schutzschicht gönnen

Der Autolack ist gewissermaßen die Visitenkarte eines Fahrzeugs, denn die Qualität des Lacks sticht dem Betrachter als erstes ins Auge. Daher legen viele Autobesitzer Wert auf einen möglichst gepflegten Lack, der eben deutlich über die gesamte Optik des Fahrzeugs entscheidet. Eine Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung kann dabei helfen, die Optik des Lacks möglichst lange auf einem hohen Niveau zu halten, was zum einen das Auge des Fahrzeugbesitzers freut und zum anderen auch schützende Auswirkungen für den Lack mit sich bringt.

Wie läuft eine Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung ab?

Um den Ablauf einer Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung nachvollziehen zu können, macht es Sinn, den ganzen Ablauf in verschiedene Schritte zu unterteilen. Ein paar Ausschnitte möchten wir Ihnen folgend mit einigen Erklärungen präsentieren.

Abkleben des VW ID.3
Abkleben des VW ID.3 – Quelle: André Leisner /photography-leisner.de

Das Abkleben des Fahrzeugs

Als erstes werden die Teile am Fahrzeug abgeklebt, auf denen am Ende keine Keramikbeschichtung landen soll. Vor allem bei Neuwagen ist dies nicht immer eine einfache Prozedur, da sich auf dem Lack von neuen Fahrzeugen eine Art Wachsschicht gelegt hat, auf der das Klebeband nur schwer Halt findet. Umso gewissenhafter und sorgfältiger gilt es daher, beim Abkleben bei Neuwagen vorzugehen.

Ein wenig zu vergleichen ist dieser Schritt mit dem Abkleben beim Wände streichen. Damit die Farbe später nur an den Wänden und nicht auf dem Boden oder an den Fußleisten landet, ist es wichtig, beim Abkleben möglichst gründlich vorzugehen. Dies spart unnötige und zeitaufwendige Nachbesserungen.

Die Profis gehen danach noch einmal um das gesamte Fahrzeug herum und prüfen, ob tatsächlich alle entsprechenden Stellen gewissenhaft abgeklebt sind.

VW ID.3 auf der Hebebühne
VW ID.3 auf der Hebebühne – Quelle: André Leisner /photography-leisner.de

Ab auf die Hebebühne

Danach geht das Fahrzeug auf eine Hebebühne, damit die Profis später besser an die einzelnen Komponenten gelangen können und jeder Handgriff optimal sitzt.

Dabei wird der Lack noch einmal ganz genau unter die Lupe genommen. Die Profis suchen nach bereits vorhandenen Oberflächenkratzern oder sogar tieferen Makeln am Lack. Dabei begeben sie sich mit einer kleinen Taschenlampe auf die Suche, um wirklich keinen Kratzer zu übersehen. Dies geschieht aus dem Grund, um dem Kunden am Ende wirklich ein perfektes Ergebnis bei der Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung präsentieren zu können. Vor allem, wenn Kunden nicht aus der unmittelbaren Nähe der Werkstatt einen Besuch abstatten, ist eine gründliche Inspektion des Lacks vor der Keramikbeschichtung wichtig, denn eine erneute weite Anfahrt möchten die Profis den Kunden natürlich ersparen.

VW ID.3 wird poliert
VW ID.3 wird poliert – Quelle: André Leisner /photography-leisner.de

Die Poliermaschine wird angeworfen

Die Profis arbeiten – im Gegensatz zu vielen Privatpersonen, die kleine Ausbesserungen am Lack in eigener Regie vornehmen möchten – mit einer Poliermaschine. Dabei ist ein besonders sorgfältiges Vorgehen sehr wichtig, vor allem bei Kanten, um Beschädigungen am Lack bzw. der Karosserie des Fahrzeugs zu vermeiden. Eine Poliermaschine sorgt für besonders gründliche Ergebnisse bei der Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung, sollte jedoch nur von Profis angewendet werden, die über ausreichend Erfahrung im Umgang mit dieser Maschine verfügen. Bewegt man die Maschine zu lange auf einer Stelle oder verwendet die falsche Polierpaste, dann kann es zu Beschädigungen am Lack kommen, die durch die Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung letztlich vermieden werden sollen.

Sorgfältige Aufbereitung des Lacks

Übrigens: Nur eine gewissenhafte Profiwerkstatt poliert den Lack vor der Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung tatsächlich. Bei besonders günstigen Angeboten ist davon auszugehen, dass eine Politur des Lacks vor der Keramikbeschichtung nicht erfolgt. Dies spart natürlich Zeit bei der ganzen Prozedur und erklärt den günstigeren Preis. Um aber wirklich das Allerbeste für den Lack herauszuholen, ist eine sorgfältige Aufbereitung des Lacks vor der Keramikbeschichtung sehr zu empfehlen.

Ehe es dann tatsächlich an die eigentliche Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung gehen kann, wird das Fahrzeug noch mit einer Art Entfetter behandelt. Dieser wird mit speziellen Mikrofasertüchern aufgetragen. Das Ziel ist es, dass keinerlei Fett oder andere Rückstände mehr auf dem Lack vorhanden sind, da ansonsten die Keramikbeschichtung nicht haften würde. Wichtig ist es, dass sich diese vollständig mit dem Lack vernetzen kann, was nur gelingt, wenn dieser absolut rein ist.

Keramikbeschichtung beim VW ID.3 wird aufgetragen
Keramikbeschichtung beim VW ID.3 wird aufgetragen – Quelle: André Leisner /photography-leisner.de

Die Keramikbeschichtung wird aufgetragen

Das Auftragen der Keramikbeschichtung erfolgt mit speziellen Pads. Bei jedem Fahrzeug werden neue Pads verwendet, um eine hohe Qualität der Keramikbeschichtung sicherzustellen. Diese Pads sind Made in Germany und garantieren beste Ergebnisse bei der Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung. Würde man minderwertige Pads verwenden, würde dies zu einer längeren Bearbeitungszeit führen, was die Kosten für den Kunden am Ende unnötig erhöhen würde.

Beim Auftragen der Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung nehmen sich die Profis ganz bewusst zunächst eine bestimmte Stelle am Fahrzeug vor, beispielsweise beginnen sie mit der Motorhaube und arbeiten sich im Anschluss zu den Kotflügeln vor. Da die Keramikbeschichtung durchsichtig ist, würde man ansonsten den Überblick verlieren, welche Stellen bereits behandelt worden sind, was zu unterschiedlichen Qualitätsergebnissen führen würde.

Welche Vorteile bringt eine Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung?

Eine Keramikbeschichtung ist gewissermaßen eine umfangreiche Schutzschicht für den Lack des Fahrzeugs. Wasser perlt von dieser Schicht ebenso ab wie Dreck. Nach der Fahrt durch eine Waschstraße müssen Sie kein zusätzliches Wachs auftragen, sondern können sich für die normale Autowäsche entscheiden. Insbesondere, wenn Sie Ihr Auto mehrmals im Monat waschen, sparen Sie allein hierdurch bereits einige Euro pro Monat, was die Kosten für eine Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung früher oder später beinahe amortisiert.

Eine besondere Herausforderung für den Lack bedeutet Baumharz, das sich auf der Karosserie absetzt. Tatsächlich ist Baumharz gewissermaßen der schlimmste Feind für eine Keramikbeschichtung. Auf der anderen Seite entscheiden sich viele Fahrzeugbesitzer gerade deswegen für eine schützende Keramikbeschichtung, da sie ihr Fahrzeug nicht dauerhaft in der Garage parken (können), sondern hin und wieder oder regelmäßig unter Bäumen parken müssen. Durch die Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung ist der Lack einfach besser geschützt.

Garantie auf eine VW ID.3 Keramikversiegelung
Garantie auf eine VW ID.3 Keramikversiegelung – Quelle: André Leisner /photography-leisner.de

Wie sieht es mit dem Preis und der Garantie bei einer Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung aus?

Der Preis, den die Profis bei einer Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung verlangen, ist unter anderem von der Größe des Autos, dem Zustand des Lacks sowie der Art der Beschichtung abhängig. So fällt der Preis für eine Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung bei einem Neuwagen in der Regel günstiger aus als für ein bereits drei oder vier Jahre altes Fahrzeug.

Hinsichtlich Garantie bestehen für den Kunden zwei verschiedene Varianten: Bei der einfachen Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung beträgt die Garantie drei Jahre, während sich die Garantiezeit bei der doppelten Versiegelung auf fünf Jahre erweitert. Diese Garantiezeiten sind ganz bewusst recht kurz gehalten und gewissermaßen Mindestangaben, wie lange die Keramikbeschichtung bei einer intensiven Nutzung des Fahrzeugs tatsächlich hält. Kann das Auto überwiegend in einer Garage geparkt werden, ist davon auszugehen, dass die Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung auch länger als drei Jahre halten wird.

Worauf ist nach einer Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung zu achten?

Die Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung braucht etwa zwölf Stunden, bis sie sich vollständig mit dem Lack vernetzen konnte. Unabhängig davon empfehlen Profis, erst zwei Wochen nach dem Auftragen der Keramikbeschichtung wieder durch die Waschanlage zu fahren. Dann ist gewährleistet, dass der Lack wirklich durchgehärtet ist.

Stärkerer Regen, beispielsweise in den stürmischen Herbstmonaten, macht der Volkswagen ID.3 Keramikversiegelung nichts aus. Wichtig ist nur, darauf zu achten, dass der Lack erst zwei Wochen nach dem Auftragen der Keramikbeschichtung wieder in Kontakt mit Bürsten oder ähnlichen Reinigungsutensilien kommt.