Blog Jürs Lackiererei

Hier bloggt die Jürs GmbH

Immer informiert

Wir sind stark am Markt

Eine Keramikversiegelung als Lackschutz für den Porsche Taycan

Keramikversiegelung Porsche Taycan
Keramikversiegelung Porsche Taycan – Quelle: André Leisner /photography-leisner.de

Die Keramikversiegelung – der beste Lackschutz für Ihren Porsche Taycan

Als Porsche Taycan Fahrer wissen Sie es sicherlich aus eigener Erfahrung, dass der erste Eindruck eines Autos entscheidend ist. Und der erste Blick fällt in der Regel auf das Äußere des Porsche Taycans, im Speziellen auf den Lack. Dieser ist gewissermaßen eine Art Achillesferse jedes Fahrzeugs, denn immerhin ist er tagtäglich verschiedenen Verschmutzungen und Einflüssen aus der Umwelt ausgesetzt, wie etwa:

  • Harz,
  • Vogelkot,
  • saurer Regen,
  • Korrosion,
  • UV-Strahlen.

Allein diese wenigen Beispiele zeigen, wie wichtig es ist, Wert auf die regelmäßige Pflege des Autolacks zu legen. Möchten Sie Ihren Porsche Taycan also dauerhaft vor negativen Einflüssen schützen und gleichzeitig für langanhaltenden Glanz sorgen, dann ist die innovative Keramikversiegelung sicherlich ein interessantes Verfahren für Sie. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was es mit einer solchen Keramikversiegelung auf sich hat und welche Vorteile eine solche Keramikversiegelung – alternativ auch Keramikbeschichtung genannt – mit sich bringt.

Funktionale Oberflächenversiegelung durch Hightech

Ein großer Vorteil einer Keramikversiegelung besteht in der flexiblen Anwendbarkeit für verschiedene Oberflächen. Konkret geht es um Oberflächen, die aggressiven Substanzen sowie mechanischen Belastungen ausgesetzt sind. Dies ist der Grund, warum das innovative Verfahren der Keramikversiegelung vor allem für Autos sinnvoll ist.

Eine Information vorab: Das Erscheinungsbild des Autolacks sieht nach der Behandlung im Rahmen einer Keramikversiegelung nicht anders aus, da es sich hierbei um einen transparenten Mikro-Überzug handelt, vergleichbar mit „Panzerglas“, mit dem Sie ein Smartphone vor Kratzern und Macken schützen können. Das Einzige, das sich merkbar am Lack ändern wird, ist ein erhöhter Glanz, wogegen Sie als Porsche Taycan Fahrer aber sicherlich nichts einzuwenden haben werden.

Eine gute Investition die Keramikversiegelung
Eine gute Investition die Keramikversiegelung– Quelle: André Leisner /photography-leisner.de

Die Keramikversiegelung als sinnvolle Investition?

Führen Sie sich einmal bewusst vor Augen, welchen Gefahren der Lack Ihres Fahrzeugs täglich im Freien ausgesetzt ist. Wir reden in diesem Fall von Harz, Vogelkot, aber auch Lösungsmitteln und Streusalz – allesamt also Substanzen, die dem Lack Ihres Porsche Taycans auf lange Sicht enormen Schaden zufügen. Wenn Sie sich für eine professionelle Keramikversiegelung bei uns entscheiden, werden Sie den Fahrzeugwert positiv beeinflussen, da durch den aufgetragenen Schutz die Oberfläche des Lacks in einem hervorragenden Zustand bleiben wird.

Eine Keramikversiegelung macht übrigens nicht nur bei schnittigen Sportwagen oder teuren Limousinen Sinn; auch für Wohnmobile bietet sich eine solche Behandlung an, da vor allem Kunststoffteile durch die Sonneneinstrahlung schnell ihre ursprüngliche Farbe verlieren und vergilben. Um es verkürzt zu sagen, können Sie mit einer Keramikversiegelung dazu beitragen, Ihr Fahrzeug langsamer altern zu lassen.

Welche Vorteile bietet eine Keramikversiegelung?

Soll der Lack Ihres Porsche Taycans in neuem Glanz erstrahlen, müssen Sie nicht mehr zum Poliertuch greifen, wenn Sie Ihrem Porsche eine Keramikversiegelung spendiert haben. Die Reinigung lässt sich danach ganz einfach mit einem Mikrofasertuch erledigen. Darüber hinaus werden Sie über einen beeindruckenden Tiefenglanz erstaunt sein. Auch Felgen profitieren von dieser Anwendung, denn nach einer Keramikversiegelung können Sie selbst hartnäckigen Bremsstaub ganz einfach mit einem Wisch entfernen. Auch unschöne Anhaftungen von Insekten gehören nach einer Keramikversiegelung endgültig der Vergangenheit an.

Die behandelten Teile des Porsche Taycans sind nach einer Keramikversiegelung jedoch auch vor mechanischen Einflüssen effektiv geschützt. Wird eine Keramikversiegelung fachmännisch durchgeführt, beträgt deren Lebensdauer mehrere Jahre – abhängig davon, wie viele Schichten in welcher Dicke bei der Keramikversiegelung aufgetragen werden. Gerne beraten wir Sie in dieser Hinsicht ganz individuell.

Die Vorteile einer Keramikversiegelung in der Übersicht

Nach der Keramikversiegelung dürfen Sie sich über verschiedene Vorzüge freuen:

  • Schutzschicht für mehrere Jahre
  • Lotus- bzw. Abperleffekt
  • ein Abledern ist nicht erforderlich
  • guter Lackschutz vor Vogelkot und Wasserflecken
  • schnelle Fahrzeugwäsche mit geringem Aufwand möglich
  • Wertsteigerung bzw. Werterhalt des Fahrzeugs
  • leichtes Entfernen von Bremsstaub von den Felgen
  • keine Politur für Glanz nötig
  • umfangreicher Schutz vor UV-Strahlung, Lackverfärbungen, Streusalz und
  • mechanischen Schäden

Wie erfolgt die Durchführung einer Keramikversiegelung?

Bei einer Keramikversiegelung handelt es sich ganz allgemein um eine Flüssigkeitsversiegelung, die mit dem Lack eine chemische Verbindung eingeht. Zur Unterstützung der notwendigen Aushärtung kommt zusätzlich Klarlack zum Einsatz. Wir empfehlen, Ihren Porsche Taycan nach der Keramikversiegelung etwa zwei Wochen lang nicht zu waschen, denn so lange dauert es, bis die Verhärtung vollständig abgeschlossen ist. Andere Dinge müssen Sie nach der Keramikversiegelung nicht beachten.

In unseren Werkstatträumen wenden wir modernste Verfahren unter idealen Voraussetzungen an, sodass wir innerhalb kurzer Zeit exzellente Resultate erzielen können. Uns ist es bei allen Tätigkeiten rund um Ihren Porsche Taycan ein großes Anliegen, dass Sie Ihr Auto so schnell wie möglich wieder nutzen können. Wenn Sie bei uns einen Termin zur Keramikversiegelung vereinbaren, müssen Sie daher nicht länger als wenige Tage auf Ihren Porsche verzichten – abhängig von dem gewünschten Umfang der Versiegelung.

Wie sieht es mit den Kosten für eine Keramikversiegelung aus?

Leider lässt sich die Kostenfrage pauschal nicht beantworten, denn die Kosten, mit denen Sie bei einer Keramikversiegelung rechnen müssen, sind von verschiedenen Faktoren abhängig. Sie hängen unter anderem vom gewünschten Umfang der Lackversiegelung ab, wie viele Schichten also aufgetragen werden sollen.

Gründliche Reinigung des Autolacks
Gründliche Reinigung des Autolacks – Quelle: André Leisner /photography-leisner.de

Wichtig: Vor der Keramikversiegelung: Gründliche Reinigung wichtig

Um eine Keramikversiegelung durchführen zu können, ist es wichtig, dass der Lack Ihres Porsche Taycans vollständig frei von Staub- und Schmutzresten ist. Eine solche Autoaufbereitung erhöht die Gesamtkosten für die Anwendung natürlich noch einmal. Wenn Sie Ihr Fahrzeug jedoch vor der geplanten Keramikversiegelung selbst reinigen, können Sie entsprechend Kosten sparen. Hierzu empfehlen wir Ihnen folgende Schritte:

  1. Waschen Sie das Auto mit der Hand oder fahren Sie in die Waschanlage.
  2. Entfernen Sie Insektenrückstände, Flugrost sowie Unebenheiten mit einem Gleitmittel und einer Reinigungsknete.
  3. Abhängig vom Lackzustand des Porsche Taycans sollten Sie das Auto noch einmal polieren.
  4. Anschließend steht noch das Entfetten des Lacks mit einem Isopropanol- Spray an.
  5. Nun kann es prinzipiell mit der Keramikversiegelung losgehen.

Weitere Fragen und Antworten

Lässt sich eine Keramikversiegelung wieder entfernen?

Da eine Keramikversiegelung eine langanhaltende Verbindung mit dem Lack eingeht, ist es entsprechend aufwendig, die Versiegelung wieder zu entfernen. Möglich ist dies mithilfe spezieller Poliermaschinen, was jedoch nur von einem Profi durchgeführt werden sollte.

Was sind die Unterschiede zwischen Wachsen und Keramikversiegelung?

Klassische Versiegelungen bzw. die Vielzahl an Wachsen basiert auf Polymeren, also komplexen Molekülen, die sehr gute optische Eigenschaften mit sich bringen. Allerdings geht dies zulasten einer vergleichsweise niedrigen Kratzfestigkeit sowie einer schwachen Bindung mit der Lackoberfläche. Daher sind klassische Versiegelungen oder Wachse leicht zu entfernen. Keramische Versiegelungen hingegen haben ihre Grundlage auf einer Siliziumoxid-Basis. Diese sorgt für eine besondere Härte der Versiegelungsschicht. Weitere Bestandteile gewährleisten, dass die Keramikversiegelung deutlich stärkere Bindungen mit der jeweiligen Oberfläche eingeht und sich daher nur durch maschinelles Polieren wieder entfernen lässt.

Maschinelles Polieren des Autolacks
Maschinelles Polieren des Autolacks – Quelle: André Leisner /photography-leisner.de

Kann eine Keramikversiegelung vor Steinschlag schützen?

Auch wenn Sie vielleicht Gegenteiliges in dubiosen Videos oder Blogs im Internet gelesen haben mögen, eine hauchdünne Schutzschicht kann die Aufschlagenergie eines deutlich größeren Partikels bei höheren Geschwindigkeiten nicht absorbieren – dies ist physikalisch einfach nicht möglich.Stattdessen wird die Aufschlagenergie des Steins direkt an die Lackoberfläche weitergegeben. Vor einem Steinschlag kann daher leider auch die beste Keramikversiegelung nicht helfen.

Fazit: Eine Keramikversiegelung ist eine sinnvolle Investition für das Fahrzeug

Wenn Ihnen daran gelegen ist, den Wert Ihres Porsche Taycans zu erhalten bzw. zu erhöhen, macht eine Keramikversiegelung in jedem Fall Sinn. Alles in allem hilft eine Keramikversiegelung dabei, Ihren Porsche deutlich langsamer altern zu lassen – der Lack ist nicht so schnell ab. Sie schützt sowohl vor optischen Makeln als auch mechanischen Schäden.

Gerne stehen wir Ihnen bei weiteren Fragen zur Verfügung und bieten Ihnen eine professionelle Keramikversiegelung in unseren Werkstatträumen an. Dabei geben wir Ihnen gerne vorab eine Empfehlung, wie umfangreich die Keramikversiegelung bei Ihrem Fahrzeug ausfallen sollte, sodass Sie den maximalen Vorteil aus der Anwendung ziehen können.