Blog Jürs Lackiererei

Hier bloggt die Jürs GmbH

Immer informiert

Wir sind stark am Markt

Darum habe ich mich für Storytelling entschieden

Ich habe mich entschieden, öffentlich sichtbar zu sein, zur Öffentlichkeit im Netz zu gehören. Mein Ziel ist, mehr von mir und meiner Firma zu erzählen, ohne langweilig zu sein oder einfach nur simple Werbung zu machen.

Ich möchte über mich und meine Mitarbeiter berichten, wie wir Probleme anpacken und sie gemeinsam lösen. Denn auch bei uns gibt es Herausforderungen und Probleme zu bewältigen. Aber unser gemeinsames Handeln macht uns stark. Storytelling ist eine Möglichkeit, ein authentisches Bild von uns aufzuzeigen. Und Authentizität ist mir sehr wichtig.

Storytelling sind wahre Geschichten

Allerdings reicht es nicht aus, nur darüber zu berichten, dass wir gut lackieren und Unfallschäden fachmännisch reparieren können. Das können andere ebenfalls. Doch wir können noch mehr und wir sind einfach mehr als nur eine Lackiererei, die mit ihrer Preis-Leistungs-Qualität überzeugt. Wir sind Menschen. Wir sind ein Team. Ich möchte von uns und unserem Alltag berichten, so wie er wirklich ist. Ich möchte auf diesem Weg eine emotionale Bindung zu unseren Kunden und gleichfalls zu den Lesern und Zuhörern, die nicht unsere Kunden sind, aufbauen.

Zur Authentizität gehören Fakten und Tatsache ist, dass wir uns mit Fahrzeuglacken hervorragend auskennen. Darüber hinaus haben wir uns auf die Lacke von Tesla spezialisiert. Wir führen verschiedene Lackversiegelungsarten, wie Nanoversiegelung und Keramikbeschichtung, in unserem Programm, so dass für jeden Geldbeutel etwas dabei ist.

Mit unseren Aktivitäten im Internet haben wir schon Menschen in der Schweiz und in Österreich erreicht. Einige von ihnen haben bereits den Weg aus den Alpenländern an die schleswig-holsteinische Ostseeküste auf sich genommen, um bei uns ihr Fahrzeug mit einer Keramikbeschichtung versehen zu lassen. Es war ihnen wichtiger, zu uns zu kommen, als eine andere Lackiererei in ihrer Nähe aufzusuchen. Darauf sind wir mega stolz. Ab jetzt werde ich die Erfahrungsberichte dieser Fahrzeughalter hier präsentieren. Denn unsere Produkte halten, was wir versprechen, nicht nur weil wir gut geschult sind und gute Arbeit leisten, sondern auch weil alle unsere Produkte zertifiziert sind.

Storytelling ist für mich kein Blabla, sondern wahre Geschichten aus unserem Alltag.


Erklärmehr-Videos

Des Weiteren möchte ich dem Leser und Zuhörer einen echten Mehrwert bieten. Dafür habe ich die Reihe unserer Erklärmehr-Videos ins Leben gerufen. Wie diese Bezeichnung zustande kam, ist eine andere Geschichte, die ich vielleicht mal zu anderer Zeit an dieser Stelle erzählen werde.

In diesen Videos geben wir nützliche und praktische Tipps rund um das Auto. In einem Video erklären wir beispielsweise, wie sich Vogelkot besser vom Lack entfernen lässt, ohne dabei Kratzer zu verursachen. In einem anderen Video vergleichen wir verschiedene Methoden der Fleckenentfernung auf Autopolstern. Das sind nur zwei Beispiele von vielen... So erreichen wir auch Autofahrer, die unsere Dienstleistung als Lackiererei gegenwärtig nicht benötigen, uns auf diese Weise jedoch einfach besser kennenlernen können.

Ein anderes Beispiel für Mehrwert ist die Erfahrung mit Elektromobilität

Nicht jeder kann sich vorstellen, ein Elektroauto zu fahren. Viele würden es allerdings gern einmal für eine paar Tage ausprobieren, um sich ein Bild davon zu machen. In diesem Zusammenhang kamen wir auf die Idee, unseren ZOE (unser Renault E-Auto) an den Wochenenden kostenlos zu verleihen. Denn an diesen beiden Tagen wird das Fahrzeug von uns nicht genutzt. Auf diesem Weg erreichen wir Menschen, die Interesse an der E-Mobilität haben und neugierig auf das Fahr- und Erlebnisgefühl sind.

Und wir werden Ihnen davon erzählen...

Wir berichten über Events

Um Storytelling interessant zu gestalten, ist noch mehr erforderlich als Alltagsberichte und -geschichten. Es muss etwas besonderes sein. So wie unsere Events. In diesem Format möchte ich von unseren Veranstaltungen erzählen, über die vergangenen und die zukünftigen. Hier sollen ab jetzt sowohl vorzeitige Ankündigen als auch ausführliche Erlebnisberichte unserer Events erfolgen. Zu diesen gehören das Event Kunstkilometer sowie die E-Messe im Cittipark Lübeck und das Tesla Treffen. Alle drei Veranstaltungen haben bereits jeweils einmal stattgefunden und werden in naher Zukunft ein weiteres Mal stattfinden.

  • Kunstkilometer
  • e-Messe im Citti
  • Tesla Treffen bei Jürs

Wertschätzung der Angestellten 4.0 – auch das ist Storytelling

Ich habe große Freude an der offenen Kommunikation. Deshalb drehe ich zum Beispiel Videos für meine Angestellten, in denen ich mich für ihre hervorragenden Leistungen bei ihnen bedanke. Es ist wichtig, den neuen Medien einen Platz im Leben einzuräumen und sie auch zu nutzen. Unsere Social-Media-Aktivitäten erhöhen unsere Präsenz im Netz. Die Firma Jürs GmbH wird vermehrt wahrgenommen und unsere Arbeit ebenfalls. Sichtbarkeit ist das Zauberwort. Durch die ehrlichen Einblicke in unsere Arbeit, also mit dem Blick hinter die Kulissen quasi, erhöht sich die Wertschätzung unserer täglichen Leistungen in den Augen der Betrachter.

Damit stärke ich zugleich meine Arbeitgebermarke. Die Folge sind mehr Bewerbungen, auch Initiativbewerbungen. Und das ist gut so, denn wir benötigen immer gute und begeisterungsfähige Leute, Mitarbeiter, die für ihre Arbeit brennen.

Es geht nicht allein um die maximale Gewinnoptimierung, ich möchte eine Unternehmenskultur etablieren, welche auf den Menschen ausgerichtet ist. Und das fängt im Inneren einer Firma, bei der täglichen Arbeit, an. Nur wenn ich die tägliche Leistung meiner Mitarbeiter wirklich wertschätze, kann ich dies auch glaubhaft nach außen transportieren.

Es ist nur möglich, mit Menschen und Unternehmen zu kommunizieren, die sichtbar und erreichbar sind. Wir sind beides, für jeden sichtbar und erreichbar. Daher geben unsere Kunden auch gern ihre Bewertungen auf Google und Facebook für uns ab. Und darüber freuen wir uns, denn jede einzelne Bewertung ist der Antrieb, mit Leidenschaft weiter zu machen, an Verbesserungen zu feilen und uns ständig weiterzuentwickeln.

Zurück